Anwaltliche Gütestelle

 

Auch diese dient der außergerichtlichen Streitschlichtung. Nach dem Landesschlichtungsgesetz Schleswig-Holstein ist die außergerichtliche Streitschlichtung für folgende Streitigkeiten zwingend dem gerichtlichen Verfahren vorgeschaltet:

 

  • Ansprüche nach Abschnitt 3 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes
  • Ansprüche aus dem Nachbarrecht, es sei denn, es geht um Einwirkungen aus einem Gewerbebetrieb
  • Ansprüche wegen Verletzung der persönlichen Ehre, die nicht in Presse oder Rundfunk begangen worden sind

 

Dies gilt nicht für:

 

  • Klagen, denen ein Mahnverfahren vorangegangen ist
  • Streitigkeiten in Familiensachen
  • Klagen, die innerhalb einer gesetzlichen oder gerichtlich angeordneten Frist zu beheben sind,
  • Klagen zwischen den Parteien, die in verschiedenen Landgerichtsbezirken wohnen oder ihren Sitz oder Niederlassung haben

 

Rechtsanwältin Flechsig ist als anwaltliche Gütestelle von der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer zugelassen und steht Ihnen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Hiermit wird auf die Möglichkeit hingewiesen, an einem Streitbeilegungsverfahren vor der zuständigen Verbraucherstreitbeilegungsstelle - hier: Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft in Berlin - teilzunehmen. Für nähere Informationen folgen Sie bitte diesem Link:

 http://ec.europa.eu/consumers/odr/